Zum Inhalt springen

Schuhpflege

So pflegen Sie Ihre Schuhe richtig

Alles Wichtige im Leben bedarf regelmäßiger Pflege: unsere Beziehungen, unsere Freundschaften ... und unsere Schuhe. Schuhe sind wie eine Visitenkarte. Gepflegte Schuhe ergänzen das gepflegte Erscheinungsbild.

Schuhwerk ist wie kein anderes Kleidungsstück starken Belastungen (Witterung, Schweiß, Zug, Druck, Reibung usw.) ausgesetzt, die es nur bei hinreichender Pflege lange ertragen kann.

Fotolia_63527432_S-_c_milosljubicic.jpg

Folgende Faktoren sind für die generelle Schuhpflege wichtig:

Passform:
Die Schuhe sollten von der Leistenfbreite und Leistenlänge zum Fuß des Trägers passen. Ist dies nicht der Fall, leiden Schaft, Fuß, Tragekomfort und die Haltbarkeit der Schuhe insgesamt.

Tragepausen:
Geben Sie Ihren Schuhen die Möglichkeit mal "durchzuatmen" und lassen Sie sie einen Tag stehen. Dadurch kann die zwischenzeitlich aufgenommene natürliche Fußfeuchtigkeit verdunsten und der Tragekomfort bleibt erhalten.

Schuhspanner:
Sie sichern vor allem bei Schuhen mit Ledersohlen die Erhaltung der Form, entlasten den Schuhboden und verhindern das Entstehen tiefer Gehfalten. Für eine optimale Wirkung ist es wichtig, dass der Schuhspanner von der Form her gut zum Schuh passt und der Fersenbereich des Schuhs möglichst flächig ausgefüllt wird. Wir halten für Sie den passenden Schuhspanner in unserem Fachgeschäft bereit!

Schuhanzieher:
Sie erleichtern den Einstieg und schonen die Hinterkappe, die dem Fuß im Schuh den notwendigen Halt gibt und verhindert ein Ausweiten der Einstiegsöffnung. Auch Schuhanzieher erhalten Sie bei uns!

Lederpflege

Schuhe bestehen meist aus Leder. Leder ist gegerbte Tierhaut. Jede Haut bleibt langfristig nur geschmeidig und schön, wenn sie regelmäßig gepflegt wird.

Neue Schuhe sollten bereits vor dem ersten Tragen eine Grundimprägnierung erhalten, um sie vor tiefgreifender Verschmutzung und eindringender Feuchtigkeit zu schützen. Sprühen Sie die Schuhe dazu aus ca. 20 cm Entfernung gleichmäßig 2-3 mal ein. Der Auftrag sollte keinesfalls zu nass erfolgen. Sprühen Sie lieber mehrmals - dafür aber dünn. Nach einer ausreichenden Trockenzeit kann Glattleder poliert und Rauhleder aufgerauht werden.

Aufgrund der ständigen Witterungseinflüsse und der mechanische Belastung ist es erforderlich, die Imprägnierung der Schuhe regelmäßig zu wiederholen. Um das Leder weich und geschmeidig zu halten, sollte es, neben der Imprägnierung, von Zeit zu Zeit mit einer geeigneten Creme gepflegt werden. Für die Reinigung vor der Pflege und der Imprägnierung, sollte immer die Trockenreinigung bevorzugt werden, um das Leder nicht zu sehr zu strapazieren.

Bei uns erhalten Sie die hochwertigen Pflegeprodukte aus der Collonil-Serie.

Obermaterialien und deren Pflege

Glattleder sind narbenseitig (äußere Seite der Haut) verarbeitet. Die Optik ist glatt, genarbt, strukturiert, matt oder glänzend.

Glattleder können mit Creme (z.B. Collonil Ultra), Spray (z.B. Collonil Waterstop), Flüssigpflege (z.B. Collonil Waterstop), (Schuh-)Shampoo (z.B. Collonil Shampoo), Gel (z.B. Collonil Leather Gel) oder Wax (z.B. Collonil Special Wax Spray) gepflegt werden.

Fettleder sind speziell zugerichtete Leder, die oberflächlich mit einem hohen Fettanteil versehen sind.

Fettleder können mit speziellen Sprays (z.B. Collonil Rustical), Flüssigpflege (z.B. Collonil Rustical), (Schuh-)Shampoo (z.B. Collonil Shampoo) und Schmutzbürsten gepflegt werden.

Nubuk- und Veloursleder sind angeschliffene Leder, bzw. Rauhleder, welche umgangssprachlich auch fälschlicherweise als "Wildleder" bezeichnet werden.

Nubuk und Velours können mit speziellem Sprays (z.B. Collonil Nubuk & Velours), Flüssigpflege (z.B. Collonil Nubuk & Textile), Reinigungsschaum (z.B. Collonil Clean & Care) und Crepebürsten gepflegt werden.

Lackleder oder Leder mit Lackzurichtung sind glatt, geprägt, geknautscht und häufig mit verschiedenen Lederoptiken unter der Lackschicht versehen. Zum Erhalt der Elastizität sind spezielle Pflegezusätze erforderlich.

Lackleder können mit speziellen Sprays (z.B. Collonil Lackspray) , flüssiger Lackpflege (z.B. Collonil Lackpolish)und Reinigungsschaum (z.B. Collonil Clean & Care) gepflegt werden.

Es handelt sich hierbei um unterschiedliche textile Gewebe oder Gewirke wie Seide, Satin, Rips und Baumwolle - auch veredelt oder elastisch.

Textilien können mit speziellen Sprays (z.B. Collonil Leather Proof), Flüssigpflege (z.B. Collonil Nubuk & Textile) und Textilbürsten gepflegt werden.

Pflegen Sie Ihre Schuhe regelmäßig mit den hochwertigen Collonil Pflegeprodukten, damit Sie lange Freude an ihnen haben.